Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gleiche Chancen für alle – Eine Schule für alle!

Eine kürzlich veröffentlichte Wiesbadener Studie offenbart erneut was PISA und IGLU schon lange beweisen: Viertklässler aus armen Familien bekommen viel seltener eine Empfehlung fürs Gymnasium als Kinder wohlhabender Eltern. 81 Prozent der Kinder aus vermögendem oder akademischem Haus gehen auf das Gymnasium, während Kinder aus so genannten... Weiterlesen


Landesregierung muss sich vor eigener Schulschließungspolitik schützen

Die saarländische Linksjugend begrüßt die Entscheidung der Landesregierung das Schulordnungsgesetz zu ändern um die Auflösung einer Schule zu erschweren. „Unsere Vorstellung von einer zukunftsweisenden Gesetzesänderung geht jedoch weiter“, erläutert die bildungspolitische Sprecherin, Yvonne Ploetz. „Die saarländische Linksjugend fordert die... Weiterlesen


"Sport macht schlau"

Saarländische Linksjugend fordert Konsequenzen für Unterrichtsgestaltung Weiterlesen


Saarländische Linksjugend fordert Abschaffung der Kopfnoten zum neuen Schuljahr

Noch im Jahr 2008 glänzt das saarländische Bildungssystem mit Kopfnoten auf dem Zeugnis- und das obwohl diese verstaubte Disziplinierungsmaßnahme mehr an „Strammstehen“ und Bismarck-Ära erinnert als an ein gegenwärtiges pädagogisches Schulkonzept.  Benotet werden im Saarland die beiden „Fachgebiete“ Verhalten und Mitarbeit. „Doch niemand kann sich... Weiterlesen


Bildungsoffensive jetzt!

Baden- Württemberg schafft 4000 neue Lehrerstellen. Auch Bayern, Hessen und Berlin vermelden ähnliche Vorhaben. „An der Bildungsoffensive im Südwesten muss sich auch das Saarland dringend beteiligen!“, fordert die bildungspolitische Sprecherin der saarländischen Linksjugend, Yvonne Ploetz. „Zu große Klassen, zu viel Unterrichtsausfall, überlastete... Weiterlesen


Bildungspolitische Misere nimmt kein Ende!

Die bildungspolitische Sprecherin der saarländischen Linksjugend, Yvonne Ploetz, reagiert entsetzt über das wiederholte Aufkommen des Themas Schulschließungen. „Auf die rückläufigen Schülerzahlen mit erneuten Schulschließungen zu reagieren ist aus Sicht der saarländischen Linksjugend ein fataler Fehler.“ Die permanente Streichung von... Weiterlesen


Ganztagsschulen brauchen auch ein „Ganztagskonzept“

Die saarländische Landesregierung hat am Mittwoch ein 14,5- Millionen- Euro- Programm zum Ausbau der Betreuung an freiwilligen Ganztagsschulen vorgelegt. Für Yvonne Ploetz, bildungspolitische Sprecherin der saarländischen Linksjugend, ersetzt jedoch „der unüberlegte, wahltaktische Einsatz von mehr Geld nicht das fehlende bildungspolitische... Weiterlesen


Schluss mit Studiengebühren!

Die saarländische Linksjugend lehnt Studiengebühren aufs Schärfste ab und fordert die Saar-Landesregierung auf, dem Beispiel Hessens zu folgen und die unsozialen Gebührenerhebung umgehend zu beenden. „Die Abschaffung der Studiengebühren an den hessischen Hochschulen ist eine wichtige Korrektur der unsozialen Bildungspolitik. Auch im Saarland wird... Weiterlesen


„Wissen frei oder wissensfrei“

Wer die Zukunft gewinnen will, muss in die Ausbildung der Jugend investieren. Weiterlesen


Die Intensivierung des Schulsportes muss dringend vorangetrieben werden

Nachdem die wichtige Forderung der LINKE nach der Einführung der dritten Sportstunde von der CDU- Mehrheit im Landtag abgelehnt wurde, „müssen alternative Vorschläge schnellsten den Einzug in das saarländische Schulsystem finden,“ fordert die bildungspolitische Sprecherin der Linksjugend im Saarland, Yvonne Ploetz. „Ein verpflichtendes... Weiterlesen